#Zusammenleben

#Familie

#Generationen

#Ortsentwicklung

#Freizeit

Ich träume von einem ..

lebendigen Gemeinde-/Ortszentrum

Katharina P. vor 6 Monaten

Danke für diese Möglichkeit, Ideen/Träume/Visionen einzubringen.


Ich träume von einem lebendigen Gemeindezentrum in Ternberg und denke dabei konkret an das Gebäude am Ortsplatz (alte Post), das sich im Besitz der Gemeinde befindet.


Es braucht moderne Räumlichkeiten für Begegnung, Gemeinschaft, Austausch und Innovation. Ich träume von einem attraktiven Haus, das Vereinen (z. B. für Sitzungen, Fortbildungen, Workshops), Kindern und Familien (weiterhin für Spielgruppen), Einzelpersonen (z. B. Co-Working-Space, repair-Cafe) und der Gemeinschaft offen steht.

Eine Bibliothek in diesem Gebäude als Anlaufstelle für Kinder und Familien in Sachen Lesestoff, Spiele etc., als Impulsgeberin für Kultur und Bildung (mit Veranstaltungen) und als Schnittstelle zwischen analogen und digitalen Medien gehört für mich da fix dazu.


Es gibt geniale Beispiele z. B. Schwertberg (Bibliothek und Regionalshop: https://schwertberg.bvoe.at/), das Bugo-Göfis (Vorarlberg: https://www.goefis.at/bugo/aktuell) oder den alten Bauhof in Ottensheim.


Natürlich soll die Ternberger "Variante" von den Bürger*innen entwickelt und gestaltet werden. Es freut mich, dass nach der Wahl im Herbst ein Prozess zur Ortsplatzbelebung gestartet werden soll. Ich bin schon gespannt, was entsteht.

Liebe Grüße,

Kathi Pree


Abstimmung